Wer hat nicht schon mal wie Arnie mit der Sonnenbrille vorm Spiegel gestanden und „I´ll be back“ gesagt?! Schon cool, aber wie funktioniert eine Sonnenbrille überhaupt und braucht man als Terminator überhaupt eine Brille? Die Antwort lautet ganz klar: JA!

 

Im Grunde ist eine Sonnenbrille eine Schutzbrille. Die getönten Gläser verringern die Lichtdurchlässigkeit und schützen die Augen vor UV-Strahlen. Neben den modischen Aspekten sollte eine gute Sonnenbrille auch vor Streulicht, das seitlich an den Rändern einfallende Licht, schützen. Je nach dem was man vor hat und wo man hinfährt gibt es verschiedene Kategorien von Tönungsfiltern.

 

 

 

 

 

  • Kategorie 0 < 20 % Tönung 80 - 100 % Lichtdurchlässigkeit sehr eingeschränkte Dämpfung der Sonnenstrahlung

 

  • Kategorie 1 20 - 57 % Tönung für bedeckte Tage

 

  • Kategorie 2 57 - 82 % Tönung 43,2 - 80 % Lichtdurchlässigkeit normaler Blendschutz für Sommertage in Mitteleuropa

 

  • Kategorie 3 82 - 92 % Tönung 17,8 - 43, 2 % Lichtdurchlässigkeit für Wasserflächen, Strand und Berge sowie für den Mittelmeerraum

 

  • Kategorie 4 92 - 97 % Tönung 3,2 - 8,5 % Lichtdurchlässigkeit für Hochgebirge und Gletscher; Nicht für den Straßenverkehr geeignet.

 

 

Nein, ein Terminator braucht keine Sonnenbrille. Sieht aber cool aus und das soll eine Sonnenbrille ja schließlich auch.